Kevin Vogt bekam kurz vor der Aktion mit Pavlenka aus

Kevin Vogt bekam kurz vor der Aktion mit Pavlenka aus

Kevin Vogt bekam kurz vor der Aktion mit Pavlenka aus ganz kurzer Distanz einen Ball direkt an den Kopf. Die Aktion in der Nachspielzeit war dann der gefĂ€hrliche “second impact”. Und Pavlenka spielte die Partie noch fertig, wenn auch nur kurz. Das ist fahrlĂ€ssig.